Smart Neckband

 

Ob es fit ist oder nicht, zeigt sofort das Licht

 

Die Tränkeautomaten von Förster-Technik bieten seit jeher viele

Informationen über den Tränkeabruf, die Sauggeschwindigkeit und

weitere Parameter, die wichtige Hinweise auf das Wohlbefinden der

Kälber geben. Mit dem neuen, mit DLG-Innovation Award 2016

ausgezeichneten, „Smart Calf System“ werden nun neue Sensoren

und Entwicklungsparameter direkt am Kalb angeboten. Damit kann

umfassend auf den Gesundheitsstatus und den Stand der

Pansenentwicklung geschlossen werden. Gleichzeitig werden noch viele praktische Verbesserungen eingeführt wie das LED-Anzeige-Halsband, der schwenkbare Tränkestand oder eine vollautomatische Reinigung des Saugschlauchs.

 

• Fitness-Halsband für Kälber mit Schrittzählerfunktion und Funkanbindung an  Cloud, Smartphone

  und Tränkeautomat

 

• Absolute Weltneuheit mit 360° LED-Anzeige und Rückmeldetaster per Magnet

 

• Einfaches Auffinden einzelner Kälber in der Gruppe oder

   von z.B. Alarmtieren  über die LED-Anzeige

 

• Workflow Management z.B. für Aktionen wie Impfen oder

  Fiebermessn und  Dokumentation

 

• Krankheitsfrüherkennung über Bewegungsaktivität

   manuelle Reinigung

"Smart Neckband"

Innovativ Award

EuroTier 2016

 

Download

CalfRail 2.0

 

Mit der herkömmlichen Eimerfütterung ist eine intensive Aufzucht von Kälbern in Einzelhaltung mit vertretbarem Aufwand nicht zu realisieren. Mit dem Praxis-bewährten CalfRail gibt es eine automatisierte Lösung, die es ermöglicht, Kälber in Einzelhaltung mit tierindividuellen Mengen, in kleinen frisch zubereiteten Portionen bis zu 8 Mal am Tag intensiv zu füttern. Das Kalb kann direkt im Anschluss an die Biestmilchversorgung am CalfRail angelernt und

gefüttert werden. Damit sind optimale Voraussetzungen für eine intensive Aufzucht in den allerersten Lebenstagen geschaffen. CalfRail wird über einen Tränkeautomaten von Förster-Technik gesteuert und versorgt. Dadurch entfallen Arbeiten für die Tränkezubereitung, den Trans-

port und die Tränkeverabreichung. Die manuelle Reinigung von Eimern und Gerätschaften ist nicht mehr notwendig. Das spart erheblich Zeit. Die Tierkontrolle und -betreuung kann flexibel in den

Arbeitsablauf eingebunden werden.Die für ein optimales

Kälbermanagement benötigten Informationen (z.B. Tränkeab-

ruf und Sauggeschwindigkeit) liefert der Tränkeautomat auf

Knopfdruck. Oft werden die Kälber nur für die ersten 14 Tage in

Einzelbuchten gehalten und kommen dann in Gruppenhaltung.

Kein Problem für den Tränkeautomaten Vario, der über Saug-

stellen mit Tiererkennung auch die Gruppenkälber versorgt.

 

 

MilchMobil+

 

Kälber in Einzelboxen oder Iglus mit Tränke zu versorgen war bisher zeitaufwändig und anstrengend. Das MilchMobil+ von Förster-Technik erleichtert Ihnen das Mixen, Erwärmen, Transportieren und Ausdosieren der Tränke. Das spart erheblich Zeit.

 

Das MilchMobil+ ist als Kombi-Modell mit einem Fassungsvermögen von 120 und 200 Litern erhältlich. Es ist serienmäßig mit Mixer, Heizung, Tankreinigung, Benutzerinterface, Portionssteuerung, Fahrantrieb und LED-Lampe ausgestattet.

 

Fahrstabil und leicht zu befüllen

Durch den liegenden Tank wird ein ergonomisches Befüllen

ermöglicht. Der niedrige Schwerpunkt und die vier Reifen

machen das MilchMobil+ besonders fahrstabil.

 

Tränke bleibt länger warm

Das beheizte Wasserbad erwärmt schonend die Milch und

dient als zusätzlicher Wärmespeicher. So kommt die Tränke wohltemperiert bei den Kälbern an.

 

Hygienisch & zeitsparend

Durch die integrierte rotierende Reinigungsdüse wird der Tank mit wenigen Handgriffen auf Knopfdruck komfortabel gereinigt. Das MilchMobil+ ist danach schnell wieder einsatzbereit.

 

Sicherer Transport & einfache Kontrolle

Die auf dem MilchMobil+ angebrachte schwenkbare LED-Lampe leuchtet den Fahrweg und die Kälberboxen aus. Ihre Kälber haben Sie dadurch immer sicher im Blick.

 

 

 

Kälbertränkeautomaten

 

In der modernen Kälberaufzucht werden überwiegend Kälberfütterungssysteme mit Einzeltier-erkennung verwendet. Per Halsbandtransponder oder elektronischer Ohrmarke werden die Tiere erkannt und je nach Vorgaben des Landwirten gefüttert. Die Tränke wird stets frisch zubereitet, mit exakter Temperatur und Konzentration, und jedem Tier individuell in kleinen Portionen verabreicht.

Dafür bietet Förster-Technik Kälbertränkeautomaten in verschiedenen Ausführungen und Modellen je nach Futterkomponenten und Einsatzbedingungen.

 

- Die Ausführung "Pulver" eignet sich für die Verabreichung

von Milchaustauschertränke.

- Die Ausführung "Kombi" eignet sich für die Verabreichung

von Milchaustauschertränke und Frischmilch.

- Die Ausführung "Frischmilch" eignet sich ausschließlich

für die Verabreichung von Frischmilch.

"CalfTel 2.0"

 

automatisch

einzeln tränken

 

Download

"MilchMobil+"

 

macht die Milch

mobil

 

Download

"Kälbertränke-automaten"

die smarte

Kälberaufzucht

 

Download